Craniosacrale Osteopathie
Bei der craniosacralen Arbeit werden Verletzungen, Blockaden, Funktionsstörungen oder andere Unregelmäßigkeiten im menschlichen Körper erspürt und mit sanften Druck der Hände korrigiert. Ziel der Behandlung sind ursächliche Krankheitsfaktoren auszulösen oder abzuschwächen, freie Bewegung der Gelenke und Faszien wiederherzustellen, die Austauschprozesse der gesamten Körperflüssigkeiten zu normalisieren, das autonome Nervensystem auszugleichen, Harmonisierung der Körperstatik, Vertiefung der Atmung, die Widerstandskraft zu stärken und ihn zu ermutigen, seine eigene selbstregulative Tätigkeit wieder zu übernehmen, um sich selbst zu heilen.